CO2-neutrale Heizung? – Pelletofen reduziert Treibhausgase

 

Klimawandel, CO2-Reduzierung und Klimaaktionen wie „Fridays for Future“ sind in aller Munde, und Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit rücken immer mehr ins Bewusstsein aller Branchen. Das wird auch höchste Zeit, denn bis 2050 müssen die CO2-Emissionen in Deutschland im Vergleich zu 1990 um 80% gesunken sein. Doch wie lässt sich das im kleineren Rahmen unterstützen? Wenn es nach der Meinung von Anna Katharina Sievers vom Deutschen Pelletinstitut geht, kann ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt den Kohlendioxidausstoß beim Heizen um bis zu 9,3 Tonnen pro Jahr reduzieren, wenn Öl als Brennstoff durch Holzpellets ersetzt wird.

 

Pelletofen für CO2-neutrales Heizen? – Klimaschutz mit Holzpellets

Holzpellet-Heizungen verbrennen nahezu klimaneutral

Holzpellets entstehen aus naturbelassenen Holzspänen, die in holzverarbeitenden Branchen anfallen, werden also nicht extra produziert, sondern unterstützen die aufkeimende „Zero-Waste-Philosophie“, bei der es möglichst keine Verschwendung mehr von Ressourcen gibt. Darüber hinaus betonen Umweltexperten, dass Holzpellets nahezu CO2-neutral heizen – ein echter Mehrwert für den Klimaschutz. Zur Sicherung der Qualität von Holzpellets dient unter anderem das ENplus-Zertifikat. Dieses Zertifizierungsprogramm arbeitet mit strengeren Grenzwerten als in der offiziellen Norm und kontrolliert die gesamte Bereitstellungskette von der Herstellung bis zur Lieferung der Pellets für ein transparentes, effizientes sowie emissionsames Heizen. 

 

Pellet-Heizung ist in jeder Hinsicht ein Gewinn

Mit dem nahezu CO2-neutralen Heizen sind die Holzpellets aus ökologischer Sicht in jedem Falle ein Gewinn, doch rechnet sich eine Investition in einen modernen Pelletofen auch finanziell. Denn Kommunen, Länder und sogar der Bund bieten im Zuge des langfristigen Klimaschutzes attraktive Förderungen für klimafreundliche Heizanlagen. Wichtig bei der Planung und Umsetzung ist die Unterstützung durch einen qualifizierten Fachbetrieb. Unsere Heizungsbauer bei Röth haben jahrelange Erfahrung mit Pelletöfen, arbeiten auf dem neuesten Stand der Technik und stehen Ihnen bei Fragen zu aktuellen Förderprogrammen gerne zur Verfügung.

 

Jetzt anrufen: 06207 2693Sie möchten Ihre Heizung modernisieren und direkt auf Pelletofen umstellen? Dann kontaktieren Sie uns am besten gleich, wir sind sehr gerne für Sie da – in der Rhein-Neckar-Region von Weinheim bis Heppenheim sowie im vorderen Odenwald bis Wahlen, Beerfelden oder Grasellenbach. 

Rufen Sie uns an!

 

zurück zur Übersicht